Warum Edeka den Rechen­zentrums­betrieb lieber auslagert

© Data Center Group
Spezialisten für Rechen­zentren sind schwer zu finden. Selbst große Unter­nehmen mit umfang­reicher IT und eigenen Rechen­zentren ver­geben den laufenden Be­trieb mittler­weile im Out­sourcing nach dem Modell Data­center as a Service – mit scharfen Service Level Agree­ments und prüf­baren Kennzahlen.

Wie Social Media der Digi­tali­sierung vorangehen

© carmelod – Fotolia
Jetzt pressiert es auf einmal mit der digi­talen Trans­formation. Um genau zu sein: Die Unter­nehmen sind die letzten Nach­zügler. Denn der Wandel hat längst statt­gefunden, und die Kunden haben ihn be­geistert voll­zogen. Die so­zialen Medien, sagt Sarah Thurow, haben gezeigt, wie das funktioniert.

Wie digitale Waren­einkaufs­finanzierung funktioniert

© gilles lougassi – Fotolia
Unter­nehmen nehmen für Vor­leistungen meist ihren Konto­korrent­kredit in An­spruch. Die Alter­native über einen Zwischen­händler, der den Liefe­ranten sofort bezahlt und seinem Kunden ein längeres Zahlungs­ziel ein­räumt, ist aber oft günstiger. Der gesamte Ab­lauf lässt sich sogar voll­ständig digital abbilden.

Wie Kälte­mittel­kühlung auf Rack-Ebene funktioniert

© Rittal GmbH & Co. KG
Auch die Server­räume in kleineren Unter­nehmen bringen immer mehr Leistung auf engstem Raum zusammen. Mit dieser Ent­wicklung muss die Kühlung mit­halten können, und zwar unter den ge­gebenen Bedingungen im Gebäude. Am ein­fachsten ist dann eine Lösung mit Kälte­mittel, die direkt in den Schrank montiert wird.

Welche Techno­logien die Märkte von morgen prägen

© denisismagilov – Fotolia
Big Data, Augmented Reality und künst­liche Intelli­genz gelten derzeit als die großen Game-changing Techno­logies, die das Zeug dazu haben, unsere Arbeits­welt grund­legend zu verändern. Die Frage ist: Wie können auch mittel­ständische Unter­nehmen davon pro­fitieren und für sich einen Vor­sprung herausschlagen?

Warum die Logistik Digitali­­sierungs­­primus ist

© IDS Logistik
Sichere und flexible Cloud-Lösungen machen die Ressourcen­planung der Logistik effizienter und das Angebot für neue Kunden attraktiver. Ein sauber digitali­siertes Liefer­netzwerk streicht über­flüssige Kosten­punkte und schafft Trans­parenz, weil der Auftrag­geber jederzeit weiß, wo seine Güter sich befinden.

Open Seeds
Das erste deutsche Open-Source-Gemüse ist da

Die Cocktail­tomate Sunviva ist das erste Gemüse, das in Deutsch­land unter einer Open-Source-Lizenz ver­trieben wird. Die Samen der süßen und in der Farbe leuch­tend gelben Tomate dürfen nach Aus­saat und Ernte kosten­los wieder neu ge­wonnen, ver­wendet und weiter­gegeben werden. Die bislang üb­lichen in­dustriellen Züchtungen hin­gegen sind mit einem Sorten- und Patent­schutz ver­sehen, der etwa die Weiter­verwendung der Samen aus­schließt. Das macht vor allem in Ent­wicklungs­ländern den Anbau von Nahrungs­mitteln oft un­erschwing­lich teuer.

Weiterlesen →Open Seeds
Das erste deutsche Open-Source-Gemüse ist da“

Security Solutions
Blaues Blut verschafft Zutritt

Die c’t-Beilage „Security Solutions“ 2017 ist er­schienen und stellt einige interes­sante Entwick­lungen aus der IT-Sicher­heit vor. Bestes Beispiel: die Zutritts­kontrolle per Hand­venen­scan. Mit einer Falsch­akzeptanz­rate von 0,00001 % liegt dieses bio­metrische Ver­fahren etwa gleich­auf mit dem der Iris­erkennung, ist aber deut­lich leichter um­zusetzen. Wie die Techno­logie funk­tio­niert und wie die neue EU-DSGVO dazu steht, erklärt der Beitrag ab Seite 10. Weiterlesen →Security Solutions
Blaues Blut verschafft Zutritt“

Veröffentlicht am

Digitalisierung
Die Arbeits­welt 4.0 ver­ändert die Gesundheits­vorsorge

Die Arbeits­welt in einer digitali­sierten und ver­netzten Industrie 4.0 wird weniger an­strengend, aber auf­reibender sein: Die körper­lichen Be­lastungen dürf­ten sinken, dafür rechnen die Experten ver­stärkt mit psychi­schen Pro­blemen und kogni­tiven Be­lastungen, etwa dadurch, dass Mit­arbeiter mehrere Tätig­keiten zeit­gleich aus­führen. Die Hälfte der 845 Fachl­eute, die an der Be­fragung im Rahmen des Pro­jekts Prävention 4.0 teil­nahmen, er­wartet aber auch, dass die Arbeit 4.0 neue Poten­ziale und Res­sourcen zur För­derung der Leistungs­fähigkeit mit sich bringen wird. Das Forschungs­vorhaben geht u.a. der Frage nach, welchen Stellen­wert Sicher­heit und Gesund­heit in der digitalen Trans­formation einnehmen. Weiterlesen →Digitalisierung
Die Arbeits­welt 4.0 ver­ändert die Gesundheits­vorsorge“

Veröffentlicht am

Künstliche Intelligenz
Facebook gibt seine Deep-Learning-Software frei

Facebook hat auf seiner Ent­wickler­konferenz f8 die Ver­öffent­lichung der Deep-Learning-Software Caffe2 unter einer BSD-2-Clause-Lizenz bekannt­gegeben. Die Soft­ware ist der Nach­folger des an der Uni­versity of Cali­fornia in Berkeley ent­wickelten Deep-Learning-Frame­works Caffe und eignet sich beispiels­weise für den Ein­satz bei der Bild-, Video-, Text- und Sprach­erkennung. Sie ist eine Kon­kurrenz zu dem von Google vor­gestellten Tensor­Flow, das eben­falls unter einer Open-Source-Lizenz ver­öffentlicht wurde.

Weiterlesen →Künstliche Intelligenz
Facebook gibt seine Deep-Learning-Software frei“

Veröffentlicht am

Hannover Messe
Die Telekom zeigt Ver­netzungs­lösungen für die Industrie 4.0

Die Telekom hat ihren Stand auf der Hannover Messe (24.–28. April) kräftig ausgeweitet: Auf 800 m² zeigt sie 2007 ausgewählte Lösungen für die digitalisierte Industrie. Dazu gehören Cloud, Security und Maintenance ebenso wie 5G und das Schmalbandnetz NB-IoT. Weiterlesen →Hannover Messe
Die Telekom zeigt Ver­netzungs­lösungen für die Industrie 4.0″

Open Source
Fast jede Anwendung verwendet Open-Source-Code

Die auf Open-Source-Audits speziali­sierte Firma Black Duck hat die Ergeb­nisse ihrer letzten Software­prüfungen vor­gestellt. Die 2017 Open Source Security and Risk Analysis (OSSRA) fasst die Resultate von mehr als 1000 Audits zusammen. Demnach ent­hielten rund 96 % der unter­suchten Enter­prise-Anwendungen Open-Source-Software. Weiterlesen →Open Source
Fast jede Anwendung verwendet Open-Source-Code“

Open Source
TYPO3 v8.7 mit PHP 7 garantiert drei Jahre Long Term Support

Seit Kurzem ist die Long-Term-Support-Version von TYPO3 CMS 8 verfügbar: Für das Release mit der offiziellen Zählung 8.7 verspricht das Ent­wickler­team normale Wartungs­aktualisierungen und Bug­fixes bis Oktober 2018 sowie kritische Fehler­behebungen bis April 2020. Außer­dem gibt es eine Reihe von Ver­besserungen, die sich im praktischen Einsatz auswirken. Dazu gehört vor allem die Um­stellung auf die aktuelle PHP-Version 7. Weiterlesen →Open Source
TYPO3 v8.7 mit PHP 7 garantiert drei Jahre Long Term Support“

Rechenzentren und Infrastruktur
Augmented Reality hält Einzug im Serverraum

Zur aktuellen iX-Ausgabe 5/2017 ist die Beilage „Rechen­zentren und Infra­struktur“ 2/2017 er­schienen. Das Titel­thema (Seite 4) befasst sich dies­mal mit den Möglich­keiten von Virtual bzw. Aug­mented Reality bei der RZ-Wartung. Die Praxis­tests mit Daten­brillen und 3D-Apps sind bereits recht erfolg­reich ver­laufen. Voraus­setzung ist aller­dings, dass sämt­liche Infra­struktur­informationen kon­solidiert verfüg­bar sind und – im Fall von AR Main­tenance –, dass die Server­schränke so markiert sind, dass das System sich orientieren kann. Weiterlesen →Rechenzentren und Infrastruktur
Augmented Reality hält Einzug im Serverraum“

IT und Karriere
E-Paper informiert über IT-Berufe für MINT-Einsteiger

„Gibt es wirklich einen Fach­kräfte­mangel im MINT-Bereich?“, lautet die Schlüssel­frage der jüngsten Ausgabe 1/2017 von „IT und Karriere“. Ende Oktober 2016 waren dem Herbstreport 2016 des Instituts der Deutschen Wirtschaft (IW) Köln zufolge ganze 400.300 Stellen in Berufen aus Mathe­matik, Informatik, Natur­wissen­schaft und Technik zu besetzen. Woher das kommt und welche Weiter­bildungs­angebote es für Um­sattler gibt, schildert der Grund­lagen­beitrag ab Seite 22. Ein eigener Report (Seite 6) sieht sich an, welche Chancen Quer­einsteiger und Spezia­listen auf den neuen Tätig­keits­feldern haben, die sich aus der Digitali­sierung ergeben. Dazu gibt es den passenden Crash­kurs (Seite 30) zu Stellen als „Cognitive Computing Engineer“, „Internet of Things Architect“ und zu anderen nie gehörten Job­profilen, die der­zeit aus den USA kommen. Weiterlesen →IT und Karriere
E-Paper informiert über IT-Berufe für MINT-Einsteiger“

Open Journalism
Mozilla unter­stützt Kampf gegen Fake News

Mozilla engagiert sich bereits seit Jahren im Bereich Jour­nalis­mus. Neuestes Projekt der Organi­sation ist die News Integrity Initiative, die Fake News den Kampf angesagt hat. Gemein­sam mit Face­book, der Ford Foun­dation, dem Craig Newmark Phil­anthropic Fund, dem Democracy Fund, der Knight Foundation, der Tow Foundation, AppNexus und Beta­works hat Mozilla ein Start­kapital von 14 Millionen US$ gestiftet. Die News Integrity Initiative soll zu­künftig als unab­hängiges Projekt an der CUNY Graduate School of Jour­nalism organisiert werden. Weiterlesen →Open Journalism
Mozilla unter­stützt Kampf gegen Fake News“