Samstag, 30. Juli 2016

Wie der IT-Einkauf beste Konditionen herausholt

Wie der IT-Einkauf beste Konditionen herausholt

Die Beschaffung von IT und digitalen Gütern wird durch Cloud-Dienste und neue Servicemodelle zunehmend komplexer. Dann braucht das Buying Center verlässliche Informationen, damit sich die Firma nicht über den Tisch ziehen lässt. Der Vergleichsdienst Buying|Butler ist dafür genau der richtige Service. (Bild: Christopher Meder – Fotolia) Weiterlesen →

Wie Open Source unsere Wirtschaft verändert

Wie Open Source unsere Wirtschaft verändert

Open Source ist heute weit mehr als quelloffene Software. Open Hardware und Open Innovation, Crowdfunding und Collaboration machen ganz neue Geschäftsmodelle möglich. Der OpenBIT e.V. steht Unternehmen bei solchen Vorhaben zur Seite, mit Rat und Hilfe – und mit dem Open Journal im MittelstandsWiki. (Bild: mindscanner – Fotolia) Weiterlesen →

Wann Suchmaschinen auf Unternehmen anspringen

Wann Suchmaschinen auf Unternehmen anspringen

Google ändert seine Algorithmen immer schneller. Zugleich wird das Online-Geschäft immer wichtiger. SEO und SEM sind längst keine Spielwiesen zur linken Hand mehr. Was die Profis aus Suchmaschinenoptimierung und Suchmaschinenmarketing beschäftigt, steht im Blog von Heise RegioConcept. (Bild: NicoElNino – Fotolia) Weiterlesen →

Open Hardware

Die Baupläne der Surround 360 gibt es auf GitHub

Surround 360, © Facebook

Surround 360
©  Facebook

Facebook hat die Baupläne und die Software seiner im April angekündigten Kamera Surround 360 auf GitHub als Open Source veröffentlicht. Zudem hat das Unternehmen eine Beschreibung, eine Anleitung im Ikea-Stil und eine Erläuterung der Funktionsweise ins Netz gestellt. Doch trotz Eigenbau ist die Surround 360 keine billige Anschaffung: Die Hardware-Kosten sollen rund 30.000 US$ betragen, ein geübter Bastler soll für den Zusammenbau etwa vier Stunden benötigen. Weiterlesen →

Schwerpunkt

Warum IT Agility 2016 zur Chefsache wird

vege

© vege – Fotolia

Es ist absehbar, das Unternehmen sich schon bald sehr viel agiler im Markt bewegen müssen. Für das Management heißt das: Wandel wird zur Daseinsform. Damit das klappt, muss die IT schnelle Transformationen mitmachen können. Entsprechend stark ist daher die Nachfrage nach Platform as a Service. Weiterlesen →

Hassreden im Social Web

KI-basierter Algorithmus erkennt Hatespeech zu 90 %

Hatespeech-Erkennung, © Rynio Productions – Fotolia

Hatespeech-Erkennung
©  Rynio Productions – Fotolia

Forscher haben im Auftrag von Yahoo einen Algorithmus entwickelt, der verbale Gewalt, sogenannten Hatespeech, mit hoher Treffsicherheit erkennt. Wie es in einem Bericht der Technology Review heißt, basiert die Genauigkeit des Algorithmus auf maschinellem Lernen. Die Forscher haben ihn mithilfe von Nutzerkommentaren trainiert, die von anderen Nutzern als „Hassrede“ gemeldet worden waren. Weiterlesen →

Schwerpunkt

Welchen Vorsprung Platform as a Service herausholt

Jérôme Rommé

© Jérôme Rommé – Fotolia

Der digitale Wandel gewinnt an Fahrt. Jetzt würden viele Unternehmen lieber heute als morgen ihre eigene App von der Leine lassen. Dem steht auch gar nichts im Wege, im Gegenteil: PaaS stellt genau für solche Zwecke eine eigene, flexible Test-, Entwicklungs- und Integrationsumgebung zur Verfügung. Weiterlesen →

Blog-Plattform

Tumblr beteiligt Nutzer an Werbeeinnahmen

Werbung auf Tumblr, © fotogestoeber – Fotolia

Werbung auf Tumblr
©  fotogestoeber – Fotolia

Seit heute integriert die Blogging-Plattform Tumblr Werbeanzeigen sowohl in die Web- als auch in die mobile Ansicht der Blogs seiner Nutzer. Blogger, die keine Werbung anzeigen wollen, können sie in den Einstellungen explizit deaktivieren. Wie es in der Mitteilung der Betreiber heißt, soll die neue Funktion Nutzern die Gelegenheit geben, mit ihren Blogs Geld zu verdienen. Weiterlesen →

Schwerpunkt

Wie integrierte ERP-Systeme die Fertigung vernetzen

fotohansel

© fotohansel – Fotolia

Eine straffe Produktion ist heute ohne IT-Unterstützung kaum noch zu leisten. Manufacturing 4.0 heißt das Stichwort für die kontrollierte Steuerung von der Werkstattebene über die Lieferkette bis zur Kostenrechnung. Start-ups und den Mittelstand fahren mit ausbaufähigen Baukastensystemen am besten. Weiterlesen →

Open Source

EU-Audit prüft den Code von KeePass und Apache

Open Source im Audit, © alphaspirit – Fotolia

Open Source im Audit
©  alphaspirit – Fotolia

Vergangenes Jahr hatte die EU das Projekt EU-Fossa (gegründet, um die im eigenen Haus verwendete Open-Source-Software regelmäßig auf Sicherheit zu überprüfen. In einer öffentlichen Umfrage wurde dann vom 17. Juni bis zum 8. Juli dieses Jahres erforscht, welche beiden Programme als Erste einem Sicherheitsaudit unterzogen werden sollen. Weiterlesen →

Schwerpunkt

Welche Werbung wirklich wirkt

CC0 Public Domain, pixabay

© CC0 Public Domain, pixabay

Täglich nimmt jeder Mensch rund 6000 Werbekontakte wahr – viele davon verpuffen jedoch ohne Wirkung. Wie gelingt es Unternehmen, wirklich effektiv und nachhaltig zu werben? Die jüngsten Zahlen zeigen: Im Kampf um Kunden gewinnt ein klassisches Werbemittel die meiste Aufmerksamkeit. Weiterlesen →

Bitkom-Prognose

Die Smartphone-Verkäufe legen zu, der Umsatz sinkt

Smartphone-Marktentwicklung, © bloomua – Fotolia

Smartphone-Marktentwicklung
©  bloomua – Fotolia

Der Absatz von Smartphones erreicht in Deutschland in diesem Jahr mit einer Stückzahl von 27,9 Mio. ein neues Absatzhoch, wie der Digitalverband Bitkom prognostiziert. Dennoch erwarten die Marktforscher einen Umsatzrückgang auf 10,4 Mrd. Euro, der den sinkenden Preisen geschuldet ist. Weiterlesen →

Schwerpunkt

Wie wachsende Unternehmen ihr Risiko minimieren

vege

© vege – Fotolia

Compliance-Verstöße und Haftungsfragen können Start-ups, die größer werden, unvermutet das Genick brechen. Professionelle Business-Software räumt die übelsten Fußangeln zwar aus dem Weg, schlägt aber oft heftig zu Buche – es sei denn, sie läuft passgenau über eine Cloud am Standort Deutschland. Weiterlesen →

Kartendienst

Google Maps markiert angesagte Plätze

Areas of Interest, © Google

Areas of Interest
©  Google

Google hat eine Reihe eher subtiler Änderungen an der Kartenansicht von Google Maps vorgenommen. Wie es im offiziellen Blog zu Maps heißt, sei dabei ein Ziel gewesen, alle nicht unbedingt notwendigen Elemente von der Karte zu entfernen. Außerdem hat Google die Typografie der Straßen- und Ortsnamen geändert, die jetzt leichter zu entziffern sind. Weiterlesen →

Schwerpunkt

Wie Start-ups ihre IT auf Wachstum ausrichten

nali

© nali – Fotolia

Junge Gründer sind heute bereits versiert genug, um zu wissen, welche Business-Lösungen sie für den Start benötigen. Mitunter übersehen sie aber, dass ihre IT schnell mitwachsen muss, wenn das Geschäftsmodell erfolgreich einschlägt. Dann sind Start-ups mit modularen Konzepten klar im Vorteil. Weiterlesen →

Online-Werbung

Guardian vermarktet Werbeplätze für Viral-Inhalte

Zielgruppenwerbung, © adimas – Fotolia

Zielgruppenwerbung
©  adimas – Fotolia

Der britische Guardian will Werbekunden künftig die Möglichkeit bieten, Werbung gezielt im Umfeld von Inhalten zu platzieren, die dabei sind, sich viral in den sozialen Netzen zu verbreiten. Das berichtet das Online-Magazin Digiday. Um solche Inhalte frühzeitig zu identifizieren, setzt der Guardian dem Bericht zufolge auf ein Tool namens Pulse. Weiterlesen →

Marketing am Point of Sale

Pokémon Go treibt neue Kundschaft auf die Straßen

Pokémon-Go-Marketing, © Igor Yaruta – Fotolia

Pokémon-Go-Marketing
©  Igor Yaruta – Fotolia

Für Pokémon Go sind zwar sogenannte Sponsored Locations geplant, sodass Unternehmen In-Game-Werbung schalten können, doch bislang liegt die Funktion noch brach. Stattdessen zerbrechen sich viele Firmen den Kopf, wie sie den Hype für ihr Geschäft nutzen könnten. Roksana Leonetti hat sich für denkhandwerker.de in den Selbstversuch gewagt und ein paar nachahmenswerte Marketing-Möglichkeiten für Ladengeschäfte mitgebracht. Weiterlesen →

Quick Updates

Facebook testet flüchtige Statusmeldungen

Quick Updates, © lightwavemedia – Fotolia

Quick Updates
©  lightwavemedia – Fotolia

„Quick Updates“ heißt eine Funktion, die eine Reihe von Testnutzern in der Facebook-App derzeit verwenden können, wie TechCrunch berichtet. Die Funktion weist Ähnlichkeit zu den Snapchat-Stories auf: Dort veröffentlichte Inhalte erscheinen nicht im Newsfeed oder an der Pinnwand, sondern in einem gesonderten Bereich und verschwinden 24 Stunden nach der Veröffentlichung wieder. Weiterlesen →

Programmatic Audio

Spotify bietet Audiowerbung gegen Höchstgebot

Spotify-Werbung, © vege – Fotolia

Spotify-Werbung
©  vege – Fotolia

Spotify bietet Werbetreibenden ab sofort „programmatic buying“, den automatisierten Kauf von Werbezeit gegen Höchstgebot. Die Werber haben die Wahl zwischen Spots von 15 und 30 Sekunden Länge, für deren Belegung sie in einer Echtzeitumgebung Gebote abgeben können. Zur zielgenauen Platzierung der Spots können die Kunden auf umfangreiche demografische und auf Playlist-Daten zugreifen. Weiterlesen →

Anzeige
Buying|Butler
 1 2 3 4 ... 620 »