Verwaltungsmodernisierung
Halle legt einen E-Government-Masterplan vor

E-Government-Masterplan Halle 2013–2020, © Stadt Halle (Saale)
Kostenfreier Download

Halle führt seine Strategie zur Verwaltungs­modernisierung fort. In einem Master­plan für die Jahre 2013 bis 2020 hat die Stadt zentrale Themen und Ziele des Projekts Hall-E³ zusammen­gefasst. Haupt­anliegen ist eine service­orientierte, effizientere Kommunal­verwaltung. Der Plan sieht vor, dass Bürger über das Internet z.B. zu jeder Zeit Informationen über Verwaltungs­leistungen abrufen und Kontakt aufnehmen können.

Anzeige

Darüber hinaus werden geeignete Verwaltungs­angelegenheiten nach und nach auf elektronischem Weg angeboten. Ebenso soll es neue Möglichkeiten der aktiven Bürger­beteiligung geben. Auch sollen mehr und mehr Daten frei zugänglich gemacht werden.

Der vom Fach­bereich Verwaltungs­management gemeinsam mit der Hochschule Harz ausgearbeitete Master­plan dient nach Angaben der Stadt Halle zunächst der grund­legenden Orientierung. Konkrete Maßnahmen sollen in den jährlich erstellten Aktions­plänen definiert werden. Für 2013 sind das etwa der Ausbau des Bürger­telefons zum telefonischen Service­center. Gemeinsam mit dem Land Sachsen-Anhalt soll zudem eine Platt­form zur Meldung von Anregungen und Mängeln realisiert werden. (Quelle: Stadt Halle (Saale)/ff)