Virtual Solar
PV-Dächer netzwerken in eigener Community

Erst testen, dann kaufen: Per Simulation lässt sich jetzt vor der Installation einer Photovoltaikanlage prüfen, wie viel Solarstrom sie produzieren würde. Die Basis für „Virtual Solar“ bilden Daten von echten PV-Anlagen, die Häuser in der Umgebung mit Solarstrom versorgen. Die Berechnung erfolgt in Echtzeit und individuell für das eigene Dach. Vorgestellt wurde die Lösung vom israelischen Unternehmen Generaytor Ltd.

Mit wenigen Klicks und Angaben zu Wohnort und Dach kann ein Hauseigentümer damit „virtuellen Solarstrom“ produzieren. Ein besonderes Merkmal: Die Mitglieder der Generaytor-Community können ihre Produktionsleistung mit der von Freunden vergleichen und z.B. ihre erreichten Ziele auf Facebook und via Twitter teilen. Dieses Crowd-Wissen soll mehr Hintergrundinformationen liefern als die pure Analyse von individuellen Leistungsdaten. (Quelle: Generyator/hw)