Human Resource Management
Mitarbeiter verstehen das eigene Unternehmen nicht

Wie eine Umfrage von stellenanzeigen.de ergeben hat, haben viele Firmen offenbar große Defizite in der internen Unternehmenskommunikation. So wie es aussieht, kennen nur die wenigsten Mitarbeiter die Unternehmensstrategie, was sich übel auf die Personalplanung auswirkt.

Der Online-Jobbörse zufolge gaben 49,7 % der 450 befragten Fach- und Führungskräfte an, dass ihnen die Unternehmensstrategie nicht vermittelt wurde. Knapp 30 % würden sie nach eigener Aussage nur sehr grob kennen, und nur jeder Fünfte fühlte sich ausreichend und regelmäßig informiert.

Wie stellenanzeigen.de hervorhebt, gilt der Mangel an Fach- und Führungskräften in vielen Branchen bereits heute als das größte Wachstumshemmnis. Gegensteuern könnten Unternehmen mit der Bildung einer starken Arbeitgebermarke. Hier gelte es nicht nur, sich auf die Außenwirkung des Unternehmens zu konzentrieren, sondern auch intern ein klares Profil zu entwickeln. Dr. Peter Langbauer, Geschäftsführer bei stellenanzeigen.de erklärt:

„Wenn es Arbeitgebern gelingt, Ziele und Werte zu formulieren und intern zu vermitteln, werden sie Mitarbeiter leichter binden und deren Potenziale besser entwickeln können. Denn im Idealfall arbeiten die Fach- und Führungskräfte von morgen bereits heute in ihren Unternehmen.“

(Quelle: stellenanzeigen.de/sp)