The Cloud Networks
Passau bekommt Gratis-WLAN als Fluthilfe

© peteri - Fotolia.com
Die Stadt Passau soll ein kostenfreies WLAN-Netz erhalten.

Passau bekommt ein kostenfreies WLAN-Netz. Das Unternehmen The Cloud Networks sponsert das City-WiFi und trägt damit zum Wiederaufbau der vom Hochwasser 2013 stark getroffenen Kommune bei. Rund 25 Outdoor-Zugangspunkte im Innenstadtbereich sowie 50 Indoor Access Points bei lokalen Standortpartnern wie Ärzten, Restaurants oder Frisören sollen für eine optimale Funkabdeckung in der historischen Innenstadt sorgen.

Gesponsert wird das Stadtnetz Passau auch durch die Einnahmen aus den bereits existierenden Stadtnetzen „München wireless“ und „Berlin wireless“. Berliner und Münchener Bürger, die sich in diesem Zeitraum in ihr Stadtnetz einloggen, können sich mit einem Online-Kauf eines Tages-, Wochen-, Monats- oder Jahreszugangs an der Aktion beteiligen und die Stadt Passau bei dem Aufbau ihres WiFis unterstützen.

„Es war uns ein Anliegen, den von der Flut betroffenen Städten und Bürgern zu helfen. Auf Basis unserer langjährigen Expertise im Bereich Public WiFi entstand der Gedanke, durch den Aufbau eines kostenfreien und ganzheitlich konzipierten City WiFi nachhaltig zum Wiederaufbau einer Stadt und Stärkung ihrer Wirtschaft beizutragen“, so Achim Möhrlein, CEO bei The Cloud Networks Germany GmbH. (Quelle: The Cloud Networks/ff)