Mobile Datenkommunikation
München baut seine WLAN-Hotspots aus

Nachdem im April 2013 zunächst der Münchener Marienplatz mit dem kostenlosen M-WLAN-Mobilnetz zum Surfen für alle an den Start gegangen war, folgten nun pünktlich zum Oktoberfest drei weitere beliebte Plätze in der Landeshauptstadt.

Ab sofort ist der freie Internet-Zugang über WLAN-Hotspots am Odeonsplatz, am Sendlinger Tor und am Stachus möglich. Einzige Voraussetzung ist eine Bestätigung der Nutzungsbedingungen. Mehrere Einwahlpunkte in über 3 m Höhe ermöglichen selbst zu stark frequentierten Zeiten eine flächendeckende Versorgung auf den Plätzen.

Die Stadtwerke München (SWM), ihre Tochter M-net und das Stadtportal muenchen.de bieten den kostenlosen Service für Einwohner und Touristen. Im Mai 2013 hatte der Münchner Stadtrat einem Ausbau des öffentlichen WLAN-Angebotes als Pilotprojekt zugestimmt, weil die Nutzung des M-WLAN kontinuierlich anwächst. (Quelle: Portal München/ff)