WiWeLo-Verbundprojekt
Neues Portal informiert über Logistik-Weiterbildung

Das ild Institut für Logistik- und Dienstleistungsmanagement der FOM Hochschule für Oekonomie hat gemeinsam mit Partnern aus Wissenschaft und Praxis auf wiki.fom-ild.de Informationen zu Trends, Standardthemen und Weiterbildungsangeboten aus der Logistik zusammengetragen.

Zu den Fragen, die das Portal beantworten möchte, gehören: Welche Ausbildungsberufe gibt es in der Logistik? Welche Hochschulen bieten Bachelor- und Master-Studiengänge mit logistischer Ausrichtung an? Und welche Kompetenzen sind zukünftig in der Branche gefragt?

Entstanden ist die Wissensplattform im Rahmen des Verbundprojektes Wissenschaftliche Weiterbildung in der Logistik (WiWeLo) des EffizenzCluster LogistikRuhr, das Ende September ausgelaufen ist. Prof. Dr. Matthias Klumpp, wissenschaftlicher Direktor des ild sagt dazu:

„Unser Ziel war es, kleine und mittlere Unternehmen dabei zu unterstützen, die Kompetenzen ihrer Mitarbeiter richtig einzuschätzen und Weiterbildungen effizient zu planen. Dafür haben wir u.a. eine Berufswertigkeitsstudie durchgeführt und 1068 Logistiker zu fachlichen, betrieblichen, personenbezogenen und sozialen Anforderungen befragt.“

Während laut FOM ein Teil der Ergebnisse in das Logistik-Wiki eingeflossen ist, wird die Arbeit der ild-Forscher auch in den ESCO Reference Groups der Europäischen Union zur Systematisierung der Arbeitsvermittlung in Europa berücksichtigt bzw. weitergeführt. (Quelle: FOM auf idw-online/sp)