BITKOM-Untersuchung
2013 werden 8 Mio. Tablets verkauft

In diesem Jahr kann der Handel voraussichtlich 8 Mio. Tablets verkaufen, so der Hightech-Verband BITKOM. Im Vergleich zum Vorjahr, als noch rund 5 Mio. der Mobilgeräte über die Ladentische gingen, soll der Absatz damit um 59 % wachsen.

Auch der Umsatz soll 2013 um 55 % steigen: Von 1,8 Mrd. Euro in 2012 auf 2,8 Mrd. Euro in diesem Jahr. Gleichzeitig sinkt der Prognose zufolge der Durchschnittspreis für die tragbaren Rechner in diesem Jahr um 2,6 % auf rund 345 Euro. Ein Grund hierfür sei der Trend zu kleineren Geräten mit 7 bis 8 Zoll Bildschirmgröße. Denn sie kosten deutlich weniger als Tablets mit Bildschirmdiagonalen von 9 bis 10 Zoll. Am häufigsten werden die Geräte laut Hightech-Bundesverband zum Lesen und Schreiben von E-Mails genutzt (64 %).

Die Berechnungen basieren auf Daten des European Information Technology Observatory (EITO), das in Kooperation mit den Marktforschungsinstituten IDC und GfK 509 Tablet-Nutzer ab 14 Jahren befragte. (Quelle: BITKOM/hw)