Bundesverwaltungsamt
Servodata managt den nPa-Sperrnotruf

Das Bundesverwaltungsamt hat den Zuschlag für den Sperrnotruf der Online-Ausweisfunktion des neuen Personalausweises (nPA) an das Unternehmen Servodata erteilt. Die Nummer wird ab Januar 2014 aktiv geschaltet.

Klaus Wolter, Leiter der Vergabestelle im Bundesverwaltungsamt (BVA), sagte dazu: „Mit der Online-Ausweisfunktion schaffen wir Transparenz, Sicherheit und Vertrauen zwischen Bürgern und Diensteanbietern“. Die nun gegebene Möglichkeit der Sperrung der Online-Ausweisfunktion sichert die digitale Unversehrtheit der Nutzerinnen und Nutzer bei Diebstahl und Verlust. Die Notrufnummer gibt ebenso Auskunft darüber, ob die Funktion aktiviert oder deaktiviert ist.

Bereits 2010 hat das Bundesministerium des Inneren dem BVA die Aufgaben übertragen, die im Zusammenhang mit dem Aufbau und Betrieb eines Sperrlistenmanagements entstehen. Nach der europaweiten Ausschreibung und der Projektvergabe hat das BVA jetzt alle relevanten Aufgaben im Bereich Online-Ausweisfunktion erfüllt. (Quelle: BVA/ff)