Know-how und geistiges Eigentum
BMWi-Leitfäden helfen beim Wissensmanagement

Neue Publikationen zum Thema Wissensmanagement in KMU, © BMWi
Downloads von Mittelstand-Digital

Wie das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) erklärt, fehlt es gerade kleinen und mittleren Unternehmen häufig an Erfahrung, wenn es darum geht, das vorhandene Wissen der Mitarbeiter zu nutzen. Ergänzend zu den eBusiness-Lotsen des eKompetenz-Netzwerks sollen sie dabei nun drei Leitfäden unterstützen.

Der Leitfaden „Wissensmanagement in KMU erfolgreich einführen“ soll Entscheidern und Projektverantwortlichen bewährte Herangehensweisen und Methoden zur Wissensmanagement-Implementierung in Unternehmen zeigen (PDF-Download).

Das Handbuch „Vorgehensweisen und Fallbeispiele für die Praxis“ enthält Lösungsansätze und Praxisbeispiele, die eine eigenständige Umsetzung der beschriebenen Methoden unterstützen (PDF-Download).

Der Leitfaden „Wissensbilanz – Made in Germany“ hilft bei der systematischen Aufstellung und Bewertung der immateriellen Vermögenswerte eines Unternehmens (PDF-Download). In Verbindung damit gibt es außerdem die Software Wissensbilanz-Toolbox 2.0 zum Herunterladen. (Quelle: BMWi/sp)