Energieeffiziente IKT in der Praxis
IT2Green-Leitfaden hilft, Stromkosten zu sparen

IT2Green-Leitfaden: Energieeffiziente IKT in der Praxis (© BMWi)
IT2Green-Leitfaden: Energieeffiziente IKT in der Praxis (© BMWi)
Kostenfreier Download

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) hat die Ergebnisse seines Programms IT2Green – Energieeffiziente ITK für Mittelstand, Verwaltung und Wohnen vorgestellt. Innerhalb der letzten drei Jahre hatte das Projekt Lösungen zur Steigerung der Energieeffizienz von IKT-Technologien erforscht, entwickelt und getestet.

Welche Energieeinsparpotenziale bei Büroarbeitsplätzen und Rechenzentren konkret vorhanden sind, zeigt der Leitfaden auf, den das BMWi zum Programm herausgegeben hat. So lassen sich etwa mit dem selektiven Abschalten von Sendeanlagen bis zu 30 % Energie in Mobilfunknetzen einsparen. Mit dem optimierten Zusammenspiel aller Bausteine eines Rechenzentrums – wie Kühlung, Server und Betriebssysteme – lassen sich bis zu 50 % Energieeinsparung erzielen.

„Die Lösungen der IT2Green-Forschungsprojekte demonstrieren erhebliche Potenziale zur Energieeinsparung, die weit über die bisherigen technischen Möglichkeiten hinausgehen“, betonte Brigitte Zypries, Parlamentarische Staatssekretärin beim BMWi. „Als ein Baustein der Energiewende muss das Thema energieeffiziente IKT auch in Zukunft weiter vorangetrieben werden“, so Zypries weiter.

Den Leitfaden „Energieeffiziente IKT in der Praxis“ gibt es beim BMWI kostenfrei als PDF zum Herunterladen. Ausführlich berichtete das MittelstandsWiki bereits von der IT2Green-Jahrestagung 2013. (Quelle: IT2Green/ff)