Polizei Sachsen
Interaktive Streifenwagen funken zur Einsatzleitstelle

Insgesamt 100 sogenannte interaktive Funkstreifenwagen (IFPS) sind künftig bei der Polizei im Freistaat Sachsen unterwegs. Mit den modernen Einsatzwagen lassen z.B. Einsatzaufträge computergestützt abwickeln.

Die ersten 34 Wagen vom Typ Golf Variant VII wurden bereits an die Polizeidirektionen Chemnitz und Zwickau ausgeliefert und sind mit einem Sonderfahrzeugassistenten (Car-PC) ausgerüstet. Über diesen Assistenten können die Beamten interaktiv mit dem Wagen kommunizieren und z.B. den Digitalfunk oder Sondersignalanlagen steuern, einsatzbezogen navigieren oder Aufträge der Einsatzleitstelle entgegennehmen. „Der Streifenwagen erspart den ein oder anderen Gang ins Büro. Das schafft Bürgernähe und erhöht die Präsenz auf den Straßen“, freut sich Sachsens Innenminister Markus Ulbig. (Quelle: Landespolizei Sachsen/ff)