Open Source Groupware
OX App Suite gibt es ab sofort mit Verschlüsselung

Die Open-Xchange AG hat mit OX Guard eine Verschlüsselungsfunktion in die Groupware-Lösung OX App Suite aufgenommen. Damit können Anwender ihre E-Mails und Dateien per Advanced Encryption Standard (AES) und zusätzlich mit der Kombination aus einem privaten und einem öffentlichen Schlüssel vor fremden Blicken schützen.

OX Guard greift auf die Open-Source-Libraries von Bouncy Castle und auf Java-Crypto-Pakete zurück und ist auch selber Open Source. Die Software ermöglicht nicht nur Benutzern der OX App Suite eine sichere Kommunikation, sondern kann auch E-Mails an Anwender anderer Büropakete verschlüsseln. Sie legt automatisch ein spezielles Konto für sie an und schickt ihnen eine Nachricht mit einem Passwort. Sobald bei diesem Konto eine verschlüsselte Nachricht eingeht, erhält der Besitzer per Mail einen Hinweis und kann mit dem Passwort auf seine Post zugreifen. (Quelle: Open-Xchange/rf)