Lecture Capture Solutions
Der Markt für Vorlesungsmitschnitt wächst

Digital Media Becomes a Staple for Modern Education (© Frost & Sullivan 2014)
Downloadformular zum Research Preview

E-Learning-Systeme zur Aufzeichnung von Vorlesungen und Unterricht revolutionieren die Bildungs­landschaft. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie von Frost & Sullivan. Mit einem derzeitigen Umsatz von 162 Mio. US$ im LCS-Markt (Lecture Capture Solutions) sieht die Studie eine Steigerung auf voraus­sichtlich 592,2 Mio. US$ bis 2019 – bei einer durch­schnittlichen jähr­lichen Wachstums­rate von 24,1 %.

Frost & Sullivan berück­sichtigen dabei die Segmente Hardware, Software sowie Cloud-Software-Dienstleistungen für E-Learning-Systeme. „Der weltweite Bedarf an LCS-Systemen wächst stetig, da sich immer mehr Universitäten und Schulen der Notwendigkeit eines solchen E-Learning-Angebots bewusst werden“, sagt Frost & Sullivan Digital Media Industry Manager Avni Rambhia.

Bislang war die Marktdurchdringung laut Studie eher niedrig. Gründe dafür seien begrenzte Verkaufskapazitäten der Hersteller und Bedenken hinsichtlich Skalierbarkeit und Wert bei den Kunden gewesen. Da die Hersteller ihr Produktportfolio erweitern und ihre Verkaufs- und Vertriebskapazitäten jetzt vorantreiben, steigt das aktive Angebot. Und Herausforderungen wie das niedrige Bewusstsein unter den Lehrkräften, begrenzte Schulungsmöglichkeiten oder komplexe Beschaffungsprozesse werden langsam verringert.

Das (englischsprachige) Research Preview gibt es bei Frost & Sullivan gegen Formular kostenfrei als PDF zum Herunterladen. (Frost & Sullivan/ff)