Cloud Computing

OpenStack überzeugt Unternehmen

OpenStack im Unternehmenseinsatz, © Crisp Research AG


©  Crisp Research AG

Das IT-Beratungsunternehmen Crisp Research hat im Auftrag von HP eine Studie zum Thema Cloud Computing und der offenen IaaS-Plattform OpenStack durchgeführt. Im Juli und August 2014 wurden dazu die IT-Entscheider von 716 Unternehmen in Deutschland, Österreich und der Schweiz befragt. Kurz zusammengefasst lauten die Ergebnisse folgendermaßen:

  • In 19 % der Unternehmen ist Cloud Computing bereits fester Bestandteil der IT-Strategie, 26 % sind derzeit in der Evaluierungsphase, in 30 % ist ein Einsatz geplant. Vorreiter sind vor allem größere Firmen mit 5000 bis 10.000 Mitarbeitern, rund 40 % von ihnen haben bereits Teile ihrer IT in eine Cloud verlagert.
  • Von den 716 befragten IT-Entscheidern haben sich 533 bereits mit dem Einsatz und der Planung von Cloud-Systemen beschäftigt. 248 unter ihnen kennen OpenStack, 156 beschäftigen sich sogar aktiv mit der Plattform. 110 Befragte verwenden die Software oder planen ihren Einsatz.
  • Die meisten IT-Abteilungen, nämlich 76 %, bevorzugen den Einsatz von OpenStack im Paket mit einer kommerziellen Linux-Distribution. Gegen die Arbeit mit dem Sourcecode der Software aus der OpenStack-Community spricht aus ihrer Sicht der erhöhte Aufwand bei der Konfiguration und der Bereitstellung sowie das Test- und Qualitätsmanagement. Die beliebtesten Distributionen sind aktuell HP Helion OpenStack und die Red Hat Enterprise Linux OpenStack Platform.
  • 57 % der IT-Verantwortlichen, die OpenStack bereits einsetzen oder das zumindest planen, haben sich für die Software entschieden, da sie unter einer Open-Source-Lizenz veröffentlicht wird.
  • Gegen den Einsatz von OpenStack spricht laut 37 % der befragten Unternehmen der Mangel an Know-how und Fachleuten im eigenen Haus. 36 % begründen ihre abwartende Haltung zudem damit, dass es nur wenige Referenzprojekte in ihrem lokalen Markt gibt. 32 % weisen auf den Mangel an entsprechend qualifizierten Dienstleistern und Integratoren hin.

Die vollständige Studie „OpenStack im Unternehmenseinsatz“ ist nach einer Registrierung kostenfrei als PDF zum Herunterladen erhältlich. (Quelle: Crisp Research AG/rf)

P.S. Dieser Beitrag ist eine Kooperation der Redaktionen MittelstandsWiki und openBIT. Sofern nicht anders angegeben, stehen alle Texte und Bilder in der Rubrik Open Journal unter einer Creative Commons Namensnennung 3.0 DE License.
Anzeige
Buying|Butler

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.