E-Government
ÖFIT lädt zur Diskussion um IT-Standards

IT-Standardisierung in der Öffentlichen Verwaltung – ein Diskussionspapier, © ÖFIT
Kostenfreier Download

Das Kompetenzzentrum Öffentliche IT (ÖFIT) hat ein Diskussionspapier zur IT-Standardisierung in der öffentlichen Verwaltung herausgegeben, das sowohl Herausforderungen, als auch ein mögliches Gesamtkonzept skizziert. Was die Umsetzung betrifft, so lädt die ÖFIT ausdrücklich zur Diskussion und zur Kommentierung des vorgestellten Ansatzes ein. Kommentare, Anregungen und Kritik sollen bei der Realisierung mit berücksichtigt werden.

Um die Herausforderungen der zunehmenden Digitalisierung in der öffentlichen Verwaltung zu meistern, ist laut ÖFIT ein neuer Ansatz nötig. So erschweren es verteilte Zuständigkeiten und eine fehlende Systematik bislang, einheitliche IT-Standards festzulegen und umzusetzen. Das von der ÖFIT vorgelegte Whitepaper zeigt Eckpunkte eines neuen Gesamtkonzepts auf, das dazu beitragen soll, eine übergreifende Systematik zur IT-Standardisierung zu entwickeln.

Das Diskussionspapier gibt es bei der ÖFIT kostenlos als PDF zum Herunterladen. (Quelle: ÖFIT/ff)