Evolving Workforce 2014
Büro findet statt, wo die neueste Technik ist

Der Trend geht zum Home Office, aber der Mittelpunkt des Arbeitslebens ist und bleibt das Büro im Unternehmen: 95 % der deutschen Arbeitnehmer gaben bei den Umfragen zur diesjährigen Studie „Evolving Workforce“ von Dell und Intel an, dass sie zumindest einige Zeit in den Büros ihrer Firma verbringen; bei 65 % sind es sogar mehr als drei Viertel der Arbeitszeit. 49 % merkten dazu an, dass die Arbeit zu Hause ebenso effektiv oder sogar produktiver sei als die Arbeit im Büro.

Ein weiterer Fragenkatalog des ausführenden Meinungsforschungsinstituts TNS beschäftigte sich mit der technischen Ausstattung der Beschäftigten. Die Ergebnisse zeigen, dass die neueste und beste Technik für 49 % sehr wichtig ist. Das dürfte zugleich ein wichtiger Treiber von BYOD (Bring Your Own Device) sein: 43 % der deutschen Befragten nutzen ihre privaten Geräte auch beruflich oder haben das zumindest vor. Diese Entwicklung unterstützen zwar 34 % der Unternehmen – aber nur 18 % haben Sicherheitsstrategien für mitgebrachte Geräte entwickelt.

Die Evolving-Workforce-Ergebnisse 2014 gibt es kostenfrei auf http://www.dell.com/learn/de/de/decorp1/press-releases/2014-12-04-dell-evolving-workforce.