CeBIT 2015
App erklärt Autofahrern Kfz-Fehlermeldungen

EasyDiag, © LAUNCH Europe
EasyDiag

Fast jeder Autofahrer war schon in einer solchen Situation: Auf der Armatur blinkt ein Warnsignal, von dem nicht klar ist, was es zu bedeuten hat. Handelt es sich um einen ernsten Schaden oder schaffe ich es noch bis zur Werkstatt? Mit dem Kfz-Adapter EasyDiag von Launch Europe können Pkw-Halter eine solche Situation künftig selbst klären. Der Adapter steckt in der OBD2-Buchse und liest den Fehler via App aus.

Anwender stecken den Adapter zunächst in die 16-Pin-OBD2-Buchse des Fahrzeugs, die auch die Stromversorgung sicherstellt. Zusätzlich laden sie sich die kostenlose EasyDiag-App bei iTunes oder bei Google play herunter. Nach kurzer Registrierung ist das Diagnosesystem startbereit. Das Analysetool lässt sich nun via Bluetooth mit allen handelsüblichen iOS- oder Android-Smartphones und Tablets verbinden. Blinkt ein Warnsignal im Steuersystem des Wagens auf, zeigt die App innerhalb von Sekunden an, wo genau der Fehler liegt und wie ernst der Schaden am Auto ist.

Die App bietet außerdem noch weitere Funktionen, mit denen Nutzer den Motor eigenständig überwachen können. Sie haben etwa die Möglichkeit, OBD-Fehlercodes zu prüfen oder verschiedene Daten auszulesen; so lässt sich z.B. die Motorkühlmitteltemperatur als Grafik anzeigen. Launch Europe stellt darüber hinaus ein Upgrade bereit, das spezifische Zugriffe auf weitere Steuergeräte von über 40 Fahrzeugmarken bietet, z.B. für Analysen von ABS/SRS, Airbag oder Automatikgetriebe.

Launch ist auf der CeBIT 2015 in Hannover an Stand B19 in Halle 13 zu finden. (Quelle: Launch Europe/hw)