CeBIT 2015
Visualisierung macht massenhaft Daten verständlich

Geoinformationsmanagement, © Fraunhofer IGD
Kostenfreier Download

Menschen fällt es erheblich leichter, abstrakte Zahlen und Fakten zu erfassen, wenn man ihnen visuelle Entsprechungen dazu bietet. Am Fraunhofer-Gemeinschaftsstand auf der CeBIT (Halle 9, Stand E40) zeigte das Fraunhofer-Institut für grafische Datenverarbeitung IGD eine Reihe solcher Visualisierungtechniken. Zu sehen war u.a. die Anwendung Discover Germany, die auf dem System InfoLand basiert und eine visuelle Deutschlandreise per Fingertipp ermöglicht.

Anzeige

Für Bürger, Kommunalverwaltungen und Stadtplaner gleichermaßen interessant ist auch der CityServer3D und die darauf basierende Software 3D-Vis, die wirklichkeitsnahe 3D-Stadtmodelle darstellt. Und schließlich verbildlicht das für Singapur entwickelte NEA Waste Management Visual Cockpit das komplexe System des Abfallaufkommens, der Entsorgung und Verwertung.

Speziell zum Thema Geografische Informationssysteme (CityServer3D etc.) gibt es beim Fraunhofer IGD bereits die Themenbroschüre „Geoinformationsmanagement“ als PDF zum Download. (Quelle: Fraunhofer IGD /db)