Speichersysteme
Petabyte-Storage gelingt mit Flash-Arrays im Cluster

© Florian Strohmaier, MittelstandsWiki

Das unaufhaltsame Datenwachstum, die Verfügbarkeit der gespeicherten Informationen und die Zuverlässigkeit des Backups sind die wichtigsten Aspekte der Massenspeicherung. Das zeigten zuletzt die bundesweiten Fujitsu Storage Days.

Zur Bewältigung der aktuellen Anforderungen könnten sich hybride Flash-Speicher und All-Flash-Arrays durchsetzen, die sich mit ceph und OpenStack zu verteilten und ausfallsicheren Dateisystemen auf beliebig vielen Servern ausbauen lassen. Denn angesichts der Petabyte-Hürde stoßen traditionelle RAID-Systeme momentan an ihre Grenzen, vor allem wegen der hohen Rebuild-Dauer, steigenden Hochverfügbarkeitskosten sowie Über- oder Unterprovisionierung durch unerwartetes Datenwachstum. (Quelle: Fujitsu/bs)