Cloud-Service
Google plant Testlabor für Android-Entwickler

Einen vollen Fuhrpark aktueller Android-Geräte mussten Software-Entwickler bislang unterhalten, um sicherzustellen, dass ihre Apps auf möglichst vielen Geräten funktionieren. Auf der Google I/O hat Google jetzt einen Cloud-Service angekündigt, der Entwicklern künftig diesen Aufwand (und die damit verbundenen Ausgaben) weitgehend erspart.

Im Cloud Test Lab, das im Laufe des Sommers online gehen soll, werden Entwickler ihre Apps auf zwanzig der am weitesten verbreiteten Android-Geräte parallel ausprobieren können. Die Testberichte sollen neben Logs auch Videos und Screenshots umfassen, sodass die Entwickler das Verhalten ihrer Apps auch visuell beurteilen können. (Quelle: Google/db)