Game over
Twitter macht MS-DOS-Games den Garaus

MS-DOS-Games auf Archive.org, © The Internet Archive
MS-DOS-Klassiver

Schluss mit lustig: Bereits nach rund einer Woche zog Twitter seinen Gamern den Stecker. Erst Ende April hatten findige Nutzer die Möglichkeit entdeckt, die auf Archive.org verfügbaren emulierten Spieleklassiker aus der MS-DOS-Zeit in Twitter Cards einzubetten. Nutzer konnten so etwa Street Fighter oder Castle Wolfenstein direkt in ihrer Twitter-Timeline spielen.

Wie der Guardian berichtet, ist es damit nun vorbei, Twitter hat die entsprechenden Funktionen deaktiviert. Wirklich überraschend ist dieser Schritt nicht, verbietet der Kurznachrichtendienst in seinen Nutzungsbedingungen doch interaktive Nutzererfahrungen in seinem Videoplayer, wozu Spiele ausdrücklich gehören (Player Card: What the approval team looks for). Wer gelegentlich in Nostalgie schwelgen möchte, kann das aber auch direkt auf Archive.org tun. (Quelle: The Guardian/db)