Mobility
Android for Work will BYOD-Betriebssystem werden

Whitepaper: Android for Work, © MobileIron
Kostenfreier Download

In Sachen Sicherheit hat Android nicht gerade den besten Ruf. Mit dem Release Lollipop und Android for Work will Google das gründlich ändern und das Mobilbetriebssystem auch in Unternehmen durchsetzen. Ein neues Whitepaper von MobileIron hat darum untersucht, ob und wie sich damit die Standards von Vorschriften für mobile Transaktionen erfüllen lassen.

Die 20-seitige MobileIron-Untersuchung mit dem Titel „Android for Work: Die 8 wichtigsten Sicherheitsüberlegungen, die jeder CISO unternehmen sollte“ gibt außerdem Empfehlungen dazu, wie sich Lollipop und Android for Work im Rahmen eines BYOD-Programms nutzen lassen. Lollipop bringt endlich eine standardmäßige Verschlüsselung mit sowie weitere Sicherheitsfunktionen wie Funktionen zur sicheren Gerätefreigabe und einen Modus zur Durchsetzung von SELinux. Bei Android for Work lassen sich Apps u.a. sicher in Containern gekapselt bereitstellen. Das Whitepaper gibt es kostenfrei als PDF zum Herunterladen. (Quelle: MobileIron/red)