Generation M
Mobiler Mix von Arbeits- und Privatleben

Eine auf Mobilgeräte fixierte „Generation Mobile“ erledigt mehr als ein Viertel (26 %) der Büroarbeit mit Tablets oder Smartphones. Privates während der Arbeitszeit ist in dieser Gruppe genauso selbstverständlich wie Berufliches während der Freizeit. Das ergab der für MobileIron durch Harris Poll durchgeführte Gen M Survey, eine Studie unter Beteiligung von 3.500 Fachkräften aus Europa und den USA.

60 % der Befragten würden sogar den Job wechseln, falls ihr Arbeitgeber diese Mischung aus Beruf und Privatleben nicht akzeptiert. Um solche Mitarbeiter zu gewinnen und zu halten, sollten die Unternehmen deren Arbeitsstil kennen und akzeptieren. Solange ein Unternehmen die Endgeräte finanziert, müssen betriebliche Daten geschützt werden, ohne aber die privaten auszuspähen. (Quelle: MobileIron/bs)