Investitionen
Große IT-Einkäufer investieren noch mehr

© Florian Strohmaier, MittelstandsWiki

Die weltweiten IT-Ausgaben sind 2014 auf rund 895 Mrd. US$ gestiegen, wobei allein 45,3 Mrd. US$ auf die zehn Unternehmen mit den höchsten Investitionen in die IT entfallen. Gegenüber 2013 steigerten neun von ihnen ihre Ausgaben um Werte zwischen 2 und 10 %.

Die größten Investitionen in die IT tätigte IDC zufolge die US-Handelskette Walmart. Sie gab im vergangenen Jahr 10,16 Mrd. US$ aus, was gegenüber den 9,86 Mrd. US$ im Jahr zuvor einer Steigerung um 3,1 % entspricht. Auf Platz 2 steht die Bank of America mit einer Summe von 5,33 Mrd. US$; das sind 6,2 % mehr als 2013. Auf den Plätzen 3 bis 5 folgen die Citygroup, AT&T und JPMorgan Chase.

Rund ein Drittel der Ausgaben sind laut IDC für die Gehälter und Prämien der Mitarbeiter in IT und Telekommunikation erforderlich. Die restlichen Investitionen flossen in eine Kombination aus kundenorientierten und unternehmenszentrierten Projekten sowie in Initiativen, um Plattformtechnologien anderer Hersteller zu übernehmen und weiterzuentwickeln. (Quelle: IDC/rf)