Künstliche Intelligenz
Twitter übernimmt Start-up für maschinelles Lernen

Whetlab, © Whetlab
Jetzt bei Twitter

Twitter hat das auf maschinelles Lernen spezialisierte Start-up Whetlab übernommen. Damit sichert sich der Microblogging-Dienst sowohl die bereits entwickelte Technologie als auch die Mitarbeit des Whetlab-Teams selbst.

Maschinelles Lernen könnte bei der Weiterentwicklung von Twitter eine große Rolle spielen – etwa bei der Spam-Bekämpfung, bei der Gewichtung von Suchergebnissen, beim Platzieren von Werbung oder um allgemein Twitters Nutzerbasis besser zu verstehen. Dazu, wie Twitter das Know-how und die Technologie von Whetlab konkret nutzen möchte, haben sich beide Unternehmen noch nicht geäußert. Auch finanzielle Aspekte des Deals sind noch nicht bekannt. (Quelle: Techcrunch/db)