Data Dashboard
Nutzer können ihre Twitter-Logins nachvollziehen

Security Lock Coding, © alex_aldo – Fotolia
Data Dashboard

Twitter bietet seinen Nutzern seit der vergangenen Woche ein Data Dashboard. Mit dessen Hilfe können User in Erfahrung bringen, wann und von wo welche Dienste, Apps und Geräte ihren Twitter-Zugang genutzt haben. So lässt sich zeitnah feststellen, ob andere die Zugangsdaten missbraucht haben.

Zeigt sich, dass Apps oder andere Dienste sich ungebeten bei Twitter angemeldet haben, ist es relativ einfach möglich, diesen die entsprechende Berechtigung zu entziehen. Zeigt die Übersicht, dass Dritte auf das Twitter-Konto Zugriff hatten, ist es hingegen angeraten, zeitnah das Kennwort zu ändern. Twitterer können außerdem eine Zwei-Faktor-Authentifizierung per Mobiltelefon einrichten. (Quelle: Twitter/db)