Namensrechte
C= Holdings macht Commodore-Smartphone den Namen streitig

Commodore Pet, © Commodore Business Machines LTD
Streit um Commodore

Darf ein Smartphone, das von Commodore Business Machines vermarktet wird, die Marke „Commodore“ im Namen tragen? Nein, wenn es nach der Auffassung der C= Holdings geht, dem Rechtsnachfolger der Yeahronimo Media Ventures, die im Jahr 2004 die Rechte am Namen von Commodore erworben hat. In einem offiziellen Pressestatement hat die C= Holdings angekündigt, diese Ansprüche, falls erforderlich, gerichtlich durchzusetzen.

Anzeige

Wie verschiedene Medien berichten, hat die C= Holdings beim europäischen Harmonisierungsamt für den Binnenmarkt einen Anfechtungsantrag eingereicht. Massimo Canigiani, CEO der Commodore Business Machines, räumt Kenntnis von einem solchen Antrag ein, versichert aber, das werde keine Auswirkungen auf die Markteinführung des Commodore Pet genannten Smartphones haben. (Quelle: UK PR Wire /db)