Voicemail zum Nachlesen
Apple-Anrufbeantworter verschriftet die Nachrichten

, © lightwavemedia – Fotolia
Lesen oder abhören?

„Sie haben eine neue Sprachnachricht, empfangen heute, 17 Uhr 11: …“ – das zeitaufwendige Abhören der mobilen Mailbox können sich iPhone-Nutzer vielleicht bald sparen. Wie Business Insider berichtet, arbeiten Apple-Entwickler derzeit an einem Voicemail-Dienst, bei dem Siri Anrufe entgegennimmt und in Text transskribiert, der dem Nutzer dann via iCloud zugeschickt wird.

Das käme sowohl Anrufern entgegen, die gewöhnlich lieber eine gesprochene Nachricht hinterlassen als eine geschriebene, als auch den meisten Angerufenen, die eine Textnachricht einer gesprochenen vorziehen – einfach, weil ein Text schneller gelesen als abgehört ist. Business Insider will erfahren haben, dass der Dienst bereits 2016 an den Start geht. (Quelle: Business Insider/db)