Mobiles Netz
Apple plant ein eigenes Mobilfunkangebot

Mobiles Netz, ©  Robert Kneschke – Fotolia
Mobiles Netz

Apple soll derzeit Gespräche führen, um Möglichkeiten für eigene Mobilfunkangebote in den USA und Europa zu sondieren. Das Magazin Business Insider beruft sich bei seiner Meldung auf Quellen im Umfeld von Apple. Demnach will Apple keine eigenen Mobilfunknetze aufbauen, sondern die Netze bestehender Betreiber unter eigenem Namen vermarkten.

Dabei will Apple dem Vernehmen nach nicht auf einen einzelnen Netzbetreiber setzen, sondern auf mehrere, zwischen denen das jeweilige Gerät dann im laufenden Betrieb wechselt, um die jeweils bestmögliche Servicequalität zu gewährleisten. Wie TechCrunch berichtet, hat Apple bereits im Jahr 2006 ein Patent für eine derartige Technologie angemeldet. (Quelle: Business Insider/db)