XcodeGhost
Schadsoftware infiziert den iOS App Store

XcodeGhost, © Daevid - Fotolia
Malware im App Store

Mehrere hundert Apps in Apples App Store sind mit dem Schadcode XcodeGhost infiziert. Das hat Apple gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters bestätigt. Die Schadsoftware war den Entwicklern mithilfe einer manipulierten Version der Entwicklungsumgebung Xcode untergeschoben worden.

Die Entwickler hatten die Xcode-IDE von einem chinesischen Server heruntergeladen, der offenbar eine höhere Übertragungsrate und einen umkomplizierteren Zugang zur Software angeboten hatte als Apple. Inzwischen seien alle Apps entfernt, von denen bekannt ist, dass sie mit der manipulierten Entwicklungsumgebung erstellt wurden, äußerte sich Apple-Sprecherin Christine Monaghan. Wie Nutzer feststellen können, ob ihr Gerät betroffen ist, ließ Apple bislang unbeantwortet. (Quelle: Reuters/db)