Geheimdienste
Facebook warnt Nutzer vor staatlichen Angriffen

Geheimdienste, © mekcar – Fotolia

Nutzer, deren Facebook-Profil in den Fokus von Hackern mit staatlichem Auftrag geraten sein könnte, erhalten künftig einen entsprechenden Hinweis aus dem sozialen Netzwerk. Das hat Facebook am Wochenende angekündigt. Schon in der Vergangenheit hat Facebook Nutzer auf verdächtige Aktivitäten in Verbindung mit ihrem Profil hingewiesen.

Die zusätzliche Warnung sollen Nutzer erhalten, wenn der starke Verdacht besteht, das Konto könne durch Geheimdienste oder andere Organisationen in staatlichem Auftrag angegriffen worden sein. Alex Stamos, Chief Security Officer bei Facebook, weist darauf hin, dass ein solcher Hinweis nicht im Zusammenhang mit einer Kompromittierung der Facebook-Plattform steht, sondern dass sehr wahrscheinlich der Computer oder das Mobilgerät des Nutzers mit Schadsoftware infiziert wurde. (Quelle: Facebook/db)