Open Hardware
Für die Zeiss VR One gibt es freie Trays

3D-Druckvorlagen, © Carl Zeiss AG

Die Carl Zeiss AG bietet die Smartphone-Schalen, die so genannten Trays, für ihre Virtual-Reality-Brille Zeiss VR One als Open Hardware an. Derzeit stehen Trays für die Modelle LG G3, Google Nexus 5, HTC One M8, Sony Xperia Z3, Samsung Galaxy S6 Edge sowie für die Vorgänger Galaxy S4, S5 und S6 bereit.

Anzeige

Interessierte können sich die 3D-Druckdaten kostenlos von der Website herunterladen und die Schalen auf einem 3D-Drucker ausgeben. Außerdem bietet die Firma Entwicklern die Möglichkeit, weitere Trays für die Brille zu konstruieren, die dann nach einem Test durch Zeiss ebenfalls als Druckdaten auf die Website gestellt werden. Die erforderlichen Daten sowie eine Kurzanleitung sind als kostenloser Download erhältlich. (Quelle: Zeiss/rf)