Online-Werbung
Bild.de geht gegen Adblocker in die Offensive

Adblocker, © luagamol – Fotolia

Nutzern, die Bild.de mit eingeschaltetem Adblocker aufrufen, bleibt ab sofort auch der Blick auf die redaktionellen Inhalte verwehrt. Um Bild „nahezu werbefrei“ nutzen zu können, haben Nutzer künftig die Möglichkeit, zum Preis von monatlich 2,99 Euro ein BildSmart-Abonnement abzuschließen, die Bild-Macher versprechen dann zudem um 50 % kürzere Ladezeiten.

In den letzten Monaten hat sich der Ton zwischen den Adblocker-Betreibern und den auf Werbung angewiesenen Content-Anbietern verschärft, Axel Springer hat einen Rechtsstreit gegen Adblocker-Anbieter Eyeo angestrengt, in der ersten Instanz aber verloren. Der Erfolg der aktuellen Maßnahme dürfte breite Signalwirkung für den Umgang von Online-Medien und anderen Content-Anbietern mit Adblocker-Nutzern haben. (Quelle: Axel Springer/db)