Cloud-Computing
Investitionen in IT-Technologien steigern den Umsatz

© Florian Strohmaier, MittelstandsWiki

Unternehmen, die in Cloud-Computing, Mobility, IT-Security und Big Data investieren, können eine bis zu 53 % höhere Umsatzsteigerung verzeichnen als Firmen, die darauf verzichten. Und nicht nur das Wachstum steigt, die Unternehmen profitieren zusätzlich von den Vorteilen einer höheren IT-Sicherheit.

Gleichzeitig wird durch die Investitionen auch die Effizienz der Firmen gesteigert. Das geht aus dem Global Technology Adoption Index (GTAI 2015) hervor, den der Computer-Hersteller Dell jetzt zum zweiten Mal veröffentlicht hat. Durch die Integration von Cloud-Computing ergeben sich demnach bei 42 % der Unternehmen Kosteneinsparungen, 40 % verzeichnen eine schnellere Erledigung von Aufgaben und 38 % nutzen ihre IT-Ressourcen besser. Die Nutzung von Big Data hingegen erhöht die Wettbewerbsfähigkeit, außerdem werden Kundengewinnung und Kundenbindung verbessert. Als größte Hürden für den Einsatz von Cloud und Big Data nannten die Vertreter der befragten Firmen in erster Linie Sicherheitsbedenken sowie die hohen Kosten. (Quelle: Dell/rf)