Data Loss Prevention
Gmail blockiert Mails mit Geschäftsgeheimnissen

Gmail Data Loss Prevention, © Pixel – Fotolia

„Data Loss Prevention“ nennt Google eine neue Funktion, die Nutzern des Gmail-Dienstes im Rahmen des Geschäftskundenangebots Google for Work zur Verfügung steht. Das System prüft jede E-Mail vor dem Versand auf Inhalte, die nach den Regeln des Unternehmens nicht nach außen geschickt werden dürfen.

Anzeige

Dabei kann es sich Kreditkartennummern, Präsentationen der Geschäftsleitung oder beliebige andere kritische Daten handeln. Administratoren können in den anzuwendenden Datensicherheitsregeln Schlüsselbegriffe und reguläre Ausdrücke verwenden und zudem festlegen, wie das E-Mail-Management auf Regelverstöße reagiert: Das System kann die E-Mail zur Überprüfung unter Quarantäne stellen, den Absender bitten, die E-Mail zu korrigieren, oder den Versand komplett blockieren. (Quelle: Google/db)