Affe am Auslöser
Tierischer Fotograf bekommt kein Copyright

Affe am Auslöser, © Werner Fellner – Fotolia

Affen erhalten in den USA kein Urheberrecht an Fotos, die sie aufnehmen. Das hat US-Bezirksrichter William Orrick entschieden. Die Tierschutzorganisation PETA hatte solche Urheberrechte in einer Klage gegen den Fotografen David Slater geltend gemacht. Ein Makake hatte dem Fotografen die Kamera entrissen und eine Reihe von Selbstporträts damit aufgenommen.

Anzeige

Nachdem Slater die Fotos auf seiner Verkaufsplattform angeboten hatte, war er von PETA mit der Begründung verklagt worden, er habe die Urheberrechte des Affen verletzt. 2014 hatte das US Copyright Office bereits erklärt, auch Slater habe keine Rechte an diesen „Werken der Natur“. Nach geltendem US-Recht sind die Bilder dort bis auf weiteres gemeinfrei. (Quelle: Ars Technica/db)