Cybercrime
Jeder vierte Deutsche verzichtet auf Online-Banking

Internet-Sicherheit, © Florian Strohmaier, MittelstandsWiki

Sicherheitsbedenken halten 27 % aller Deutschen davon ab, ihre Bankgeschäfte online zu erledigen – aber nur jeder zehnte verzichtet deshalb auf Online-Shopping. Das zeigt eine aktuelle Statistik des EU-Statistikamtes Eurostat. Dabei hatten der Auswertung zufolge 18 % der Deutschen im vergangenen Jahr tatsächliche Probleme mit der Internet-Sicherheit.

Anzeige

EU-weit lag der Anteil derjenigen, die von Viren, Datenmissbrauch, finanziellen Verlusten und ähnlichen Problemen im Internet betroffen waren, bei rund 25 %. Der Anteil der Internet-Nutzer, die von Schadprogrammen betroffen waren, ist seit 2010 deutlich zurückgegangen. EU-weit waren 2015 noch 21 % aller Nutzer davon betroffen (2010: 31 %), in Deutschland ging der Anteil von 22 auf 14 % zurück. (Quelle: Eurostat/db)