Open Source

Groupware plus Office aus der Cloud

Kolab-Groupware, © Kolab Systems AG

Kolab-Groupware
©  Kolab Systems AG

Die Schweizer Kolab Systems AG bietet mit ihrer freien Groupware Kolab bereits seit Längerem die Möglichkeit, Textdokumente gemeinsam online zu bearbeiten. Diese Funktionalität soll nun erweitert werden. Kolab Systems hat dazu einen Vertrag mit Collabora abgeschlossen.

Collabora ist eine britische Firma, die bereits seit Jahren viel Entwicklungsarbeit für das Office-Paket LibreOffice leistet und mit der Collabora CloudSuite eine Cloud-Version der Software anbietet. Ziel der Vereinbarung ist es, CloudSuite in Kolab zu integrieren, um so die Möglichkeiten der Online-Zusammenarbeit zu erweitern. So soll es zukünftig möglich sein, auch Tabellen oder Präsentationen aus Kolab heraus gemeinsam zu bearbeiten. Eine erste Vorabversion des Pakets soll bereits im zweiten Quartal 2016 verfügbar sein. (Quelle: Kolab/rf)

P.S. Dieser Beitrag ist eine Kooperation der Redaktionen MittelstandsWiki und openBIT. Sofern nicht anders angegeben, stehen alle Texte und Bilder in der Rubrik Open Journal unter einer Creative Commons Namensnennung 3.0 DE License.
Anzeige
Buying|Butler

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.