Suchmaschine statt Reisebüro

Google macht jetzt auch Urlaubsplanungen

Reiseziele auf Google, © Anchels – Fotolia

Reiseziele auf Google
©  Anchels – Fotolia

Mit dem Dienst „Reiseziele auf Google“ erweitert der Suchmaschinenkonzern sein Angebot um eine Funktion, mit der Nutzer lohnende Reiseziele aufspüren, die beste Reisezeit ermitteln und letztlich Flug und Unterkunft komfortabel buchen können sollen. Nutzen lässt sich die Funktion über die Google-App oder die Suchfunktion auf iPhones und Android-Geräten, mit Einschränkungen auch auf dem Desktop.

Der Nutzer gibt dazu die grobe Richtung (Kontinent, Land oder Stadt) vor und ergänzt den Suchbegriff um das Wort „Reiseziele“. Über die Suchfilter „Datumsangaben“, „Interessen“ und „Preis“ kann der Nutzer die Angebote weiter eingrenzen. Ist das Ziel gefunden, kann der Nutzer über die Funktion „Reise planen“ Flüge und Hotels direkt aus der Suche heraus buchen. (Quelle: Google/db)

Anzeige
Buying|Butler

1 Kommentar:

  1. Man kann darüber denken was man will, aber Google agiert schon sehr geschickt und macht in vielen Sachen auch vieles richtig. Nicht umsonst sind sie die Suchmaschine Nummer 1 auf der ganzen Welt. Die Suchmaschine von Google hat einen Marktanteil in Deutschland von ca. 94 Prozent! (Quelle:Statista) Die Zahlen sprechen für sich.

    Die Funktion habe ich ein paar Mal getestet und bin eigentlich ganz zufrieden damit! Meistens sind aber Unterkunft und Reise schon von der Firma aus vorgebucht. Da kann man als Geschäftsreisender gar nicht mehr so viel machen … aber für Privatreisen ist das bestimmt eine gelungene Möglichkeit.

    Geschäftsreisen sind schon immer besondere Reise und unterscheiden sich stark von Privatreisen. Doch sehr angenehm finde ich es, wenn auf der Geschäftsreise noch ein wenig Zeit übrig ist für „private“ Erkundungen. Das erhoffe ich mir auch für die nächste Reise, denn es wird nach Berlin gehen und für mich ist Berlin einer der beeindrucktesten Städte Deutschlands!

    Mit seinen 3.5 Millionen Einwohner verschiedenster Herkunft erlebt man immer eine brisante Geschichte in Berlin. Dieses Mal werde ich in einem Apartment Hotel in Berlin unterkommen und für vier Tage auf Geschäftsreise sein. Natürlich in der Hoffnung, am Ende der Reise erfolgreich gewesen zu sein.

    In diesem Sinne empfehle ich allen einen Kurzurlaub in der Hauptstadt. Vor allem die Berliner Currywurst – ein Gedicht, kein Vergleich zu anderen.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.