MobyKlick
Hamburg testet ein kostenloses Public Gigabit-WLAN

Public WLAN für Hamburg, © Vladislav Kochelaevs – Fotolia

Der Internet-Dienstleister willy.tel hat gestern die ersten vier Access Points in der Hamburger Innenstadt in Betrieb genommen. Bürger und Besucher der Stadt sollen darüber Zugriff auf ein Public WLAN mit Geschwindigkeiten von bis zu 1 GBit/s erhalten. Verläuft der Testbetrieb erfolgreich, will der Anbieter das MobyKlick-Netz auf 180 Hotspots ausbauen und damit einen drahtlosen Internet-Zugang für die gesamte Hamburger City anbieten.

Die hohe Bandbreite resultiert daraus, dass jeder Zugangspunkt mit 1 GBit/s symmetrisch an das Glasfasernetz angeschlossen ist. Lichtmasten oder auch Parkleitsysteme dienen als Träger für die Access Points. Voraussetzung für den Ausbau sind spezielle Stromanschlüsse, zu deren Einrichtung willy.tel mit der Stromnetz Hamburg GmbH kooperiert. (Quelle: willy.tel/db)