Wasserqualität-Online
Trinkwasserportal gibt adressgenaue Auskunft

Wasserqualität-Online, © Herb – Fotolia

Im hessischen Ried sind es momentan Arzneimittelrückstände, länderübergreifend, besonders in Bayern, ist es das Nitrat der Landwirtschaft, das die Sorge der Bürger um ihr Trinkwasser wachsen lässt. Allerdings ist es nicht immer leicht, sich über die jüngsten Messwerte seines Versorgers zu informieren. Das Darmstädter Ingenieurbüro envi Systems GmbH will diesen Mangel beheben und hat mit Wasserqualität-Online eine Weblösung etabliert, die für Versorger und Verbraucher kostenlos funktioniert.

Bei Wasserqualität-Online geben Verbraucher ihre Adresse im Portal ein und bekommen Wasserhärte und Qualitätsdaten deutschlandweit und hausnummerngenau per Mausklick als PDF-Datei. Versorger können ihre Daten ebenso adressgenau veröffentlichen und werden dadurch ihren Informationspflichten gemäß § 21 TrinkwV gerecht. Welche Idee hinter diesem Projekt steht, erklärt Sabine Philipp in ihrem Schwerpunktbeitrag. Der Betreiber beabsichtigt nach eigenem Bekunden, die Online-Auskünfte noch auszubauen, etwa um Leitungsmaterialienkataloge für Installateure. (red)