Google Spaces
Neues Collaboration-Tool verbindet kleine Gruppen

Google Spaces, © Google

Spaces ist der Name eines eben vorgestellten Messenger-Werkzeugs, mit dessen Hilfe Google die Zusammenarbeit in kleinen Gruppen unterstützen will. Die App integriert neben einer Chat-Funktion die Google-Suche, den Chrome-Browser und YouTube.

Anzeige

Nutzer, die Inhalte innerhalb ihrer Gruppe teilen wollen, brauchen so nicht mehr zwischen verschiedenen Apps hin und her zu springen. Mit Hilfe der internen Suchfunktionen sollen die Nutzer Inhalte einfach wiederfinden, die in der Vergangenheit in einem “Space” geteilt wurden. Google Spaces steht für Android, iOS, den Desktop-Browser und das mobile Web zur Verfügung, Voraussetzung ist ein Google-Konto. (Quelle: Google/db)