Lokales Marketing
Google erweitert Werbeformate in Maps

© Google

Google experimentiert in seinem Adwords-Programm mit neuen, ortsbasierten Werbeformaten. So sollen in der Browseransicht und in den mobilen Apps von Google Maps Firmenlogos die Lage von Geschäften kennzeichnen können. Per Klick darauf können Interessenten dann nähere Informationen abrufen, etwa Sonderangebote ansehen oder den Online-Shop des Unternehmens besuchen.

Anzeige

Werbetreibende sollen zudem die Möglichkeit erhalten, über eingeblendete Logos auf Tankstellen, Cafés und Imbisse hinzuweisen, wenn Nutzer Maps zur Navigation verwenden. Auch in der mobilen Suche erhalten Werbende mehr Möglichkeiten. Wie Google in einem aktuellen Blogeintrag mitteilt, suchen Nutzer bei rund einem Drittel aller mobilen Suchanfragen nach ortsbezogenen Informationen. (Quelle: Google/db)