Stream
Microsoft startet Videoplattform für Unternehmen

Stream, © Microsoft

Eine Plattform, um Videos speziell im Business-Umfeld zu betrachten, zu teilen und zu verwalten, bringt Microsoft mit seinem Angebot Stream an den Start. Wie es in der Unternehmensmitteilung heißt, soll Stream den Zugang zu Videos am Arbeitsplatz demokratisieren. Nutzer können sich ab sofort für die Preview-Version des Dienstes registrieren.

Die Plattform verspricht einfachste Handhabung, ein einfaches Organisieren der hochgeladenen Videos per Drag and Drop und eine durch maschinelles Lernen unterstützte Suchfunktion, die dem Nutzer aktuell im Trend liegende Videos vorschlägt, Im Laufe der Zeit soll Stream mit Microsofts bestehendem Videoangebot Office 365 Video verschmelzen. (Quelle: Microsoft/db)