Skype
Bots können sich in Gruppengespräche einklinken

Skype-Bots, © sdecoret – Fotolia

Microsoft hat eine Reihe von Weiterentwicklungen für Skypes Bot-Plattform angekündigt. So können Bots künftig auch an Gruppengesprächen teilnehmen und mit den menschlichen Gesprächspartnern dort interagieren. Über die neue Funktion „Cards“ können Bots auch Bilder in die Konversation einfließen lassen: Beispielhaft sind in der Mitteilung Fotos von Hotels und Hotelzimmern zu sehen, die ein Bot reisewilligen Skype-Gesprächspartnern zur Buchung anbietet.

Noch in einer Preview-Phase befindet sich die Funktion „Bing Entity and Intent detection“, die eine Mensch-Bot-Kommunikation in natürlicher Sprache ermöglichen soll. Entwickler können das aktuelle Framework bereits erhalten und nutzen. Damit erstellte Bots können sie aber erst veröffentlichen, wenn in einigen Wochen Updates der Skype-Clients zur Verfügung stehen. (Quelle: Skype/db)