Natural Language Processing
Semantische Analyse sortiert unstrukturierte Daten

Damit Unter­nehmen un­strukturierte Informa­tionen leichter klassi­fizieren und der Ver­arbeitung zu­führen können, hat Abbyy Europe die Lösung Smart Classifier auf den Markt gebracht. Kern­stück der sprach­basierten Soft­ware ist die NLP-Techno­logie (Natural Language Processing) Compreno, mit deren Hilfe Smart Classifier das Material nach statistischen, morpho­logischen und semantischen Gesichts­punkten kategori­siert. Ge­eignet ist das neue Produkt als Bestand­teil von Archiven, DMS (Dokumenten­management­systemen) und anderer Soft­ware zur Ver­arbeitung von Geschäfts­informationen.

Anzeige

Bei einem Großteil der eingehenden Daten in den Unternehmen stellt die maschinelle, automatische Verarbeitung weiterhin eine große Herausforderung dar, sodass hier eine beträchtliche Effizienzlücke klafft. Mit Smart Classifier will der Spezialist für Dokumentenerkennung, Data Capture und Linguistik diese Lücke schließen. Compreno versteht sowohl die Bedeutung von Worten als auch die Beziehung zwischen ihnen und erzeugt daraus eine universelle sprachunabhängige Struktur des Textes, die wiederum Computern verstehen. Die Software katalogisiert auch große Dokumentenbestände, sodass sie anschließend für Suche und Zugriff, automatisches Routing innerhalb der Organisation, intelligente Datenextraktion oder eine fundierte Entscheidungsfindung bereitstehen.

Smart Classifier ist ein skalierbares, serverbasiertes Dokumentenklassifizierungsmodul, das verschiedene Komponenten für Setup, Training und Kontrolle der Klassifizierungsmodelle umfasst. Über eine REST-API ist es in bestehende IT Systeme integrierbar. Für Softwarehersteller ist eine OEM-Lizenzierung möglich. Auf der kommenden CeBIT wird Abbyy unter anderem in der Digital Office Area (Halle 3, Stand B17) des Bitkom vertreten sein.