Open Source
Das Programm der Chemnitzer Linux-Tage ist online

© Chemnitzer Linux Tage – TU Chemnitz

Einen Monat vor Beginn der Chemnitzer Linux-Tage am 11. und 12. März 2017 haben die Veranstalter das Programm online gestellt. Das Motto lautet in diesem Jahr „Barrieren einreißen“ und steht auch als Überschrift über einer der Vortragsreihen. Die Redner beschäftigen sich in diesem Track mit verschiedenen Aspekten der Barrierefreiheit, aber auch mit Themen wie beispielsweise der Lokalisierung von Software oder der Ergonomie am Arbeitsplatz.

Daneben warten aber auch noch Präsentationen etwa aus den Bereichen Gesellschaft, Recht, Netzwerk, Embedded oder Datenbanken & Storage auf die Besucher. Für Neuankömmlinge in der Linux-Welt wurde ein gesondertes Einsteigerforum organisiert.

Neben Vorträgen können die Interessenten auch ein Dutzend Workshops zu Themen wie beispielsweise Python oder PostgreSQL besuchen. Hier ist allerdings eine Anmeldung erforderlich, die nach den Erfahrungen aus den Vorjahren möglichst früh erfolgen sollte, denn die Plätze sind schnell ausgebucht. Für Kinder ab einem Alter von etwa zehn Jahren wurde unter dem Titel CLT Junior eine eigene Workshop-Reihe ins Leben gerufen, die sich unter anderem mit dem Bau eines eigenen Radios, den Grundlagen der Robotik oder dem Programmieren mit Scratch beschäftigen. Auch hier sollten sich die Teilnehmer im Vorfeld anmelden.

Zum Rahmenprogramm der Linux-Tage gehört unter anderem die Verleihung des Thomas-Krenn-Awards, mit dem der Serverhersteller jedes Jahr herausragende Open-Source-Projekte auszeichnet. Des Weiteren können die Besucher nach Anmeldung die Praxis Dr. Tux konsultieren und sich dort von Experten Hilfestellung bei Problemen mit ihrem Linux-System holen. Auf einer Keysigning-Party werden GnuPG-Schlüssel verifiziert, angehende Linux-Experten können auf der Veranstaltung ihre LPI-Zertifizierungsprüfung ablegen. Am Samstagabend steigt dann ab 18 Uhr in der Bar Lokomov eine Linux-Nacht statt, wo unter anderem ein Retrogaming-Turnier auf die Besucher wartet.

Die Chemnitzer Linux-Tage finden auch dieses Jahr wieder im Hörsaalgebäude der Technischen Universität statt. Der Eintritt für beide Tage kostet 8 oder ermäßigt 4 Euro.

Veröffentlicht am