Finanzbuchhaltung
Modul für die Zeit­erfassung notiert die Reise­kosten

Tankquittungen sind der natür­liche Feind aller Digitali­sierung. Das Sammeln und Er­fassen von aller­lei Belegen verur­sacht eine Menge zusätz­lichen Auf­wand – ins­besondere wenn diese Arbeit manuell er­folgen muss. Für den Arbeit­geber ist es wiederum wichtig, dass diese Kosten voll­ständig und zeit­nah erfasst werden, vor allem dann, wenn er sie an einen Kunden oder Auftrag­geber weiter­berechnen möchte. Darüber hinaus gibt es gesetz­liche Vorgaben, die erfüllt werden müssen. Eine elegante Lösung für dieses not­wendige Übel hat kürzlich die provantis IT Solutions GmbH vorgestellt: Reise­kosten­abrechnung als Modul der Zeiterfassung.

Das ZEP-Modul Reisekostenabrechnung bietet die Möglichkeit, alle Reisedaten parallel zu den Arbeitszeiten zu erfassen. Auf Knopfdruck erstellt die Lösung dann die komplette Reisekostenabrechnung inklusive Verpflegungsmehraufwand, Kilometergeld und Reisekosten. Die Weiterfakturierung auf Grundlage vorab getroffener Vereinbarungen wie Anreisepauschale pro Tag oder Reise, spezieller Kilometergeldsätze sowie die Abrechnung von VMA und Belegen/Fremdkosten an den Kunden erfolgt dann direkt aus dem System. Darüber hinaus ist eine automatische Übernahme der erfassten Daten in das Faktura-Modul von ZEP oder Finanzbuchhaltungslösungen von Drittanbietern wie DATEV oder Lexware möglich.