3D-Scan
Der FaroArm QuantumS macht 3D-Messungen noch einfacher

Faro hat eine neue Version seines mobilen 3D-Koordinaten­messgeräts FaroArm vor­gestellt: den QuantumS. Er ist noch genauer, leichter zu bedienen, härter im Nehmen und hat eine größere Reichweite.

Zum Einsatz kommt der FaroArm überall dort, wo man 3D-Koordinaten präzise abnehmen müssen, also bei Inspektionen und Werkzeugzertifizierungen, CAD-Vergleichen, Dimensionsanalysen oder im Reverse Engineering, aber etwa auch im Denkmalschutz. „Der FaroArm ist um 25 % genauer als alle Vorgängermodelle und robuster als unser bislang robustester FaroArm. Außerdem hält er anspruchsvollste weltweite Qualitätsstandards ein“, sagt Dr. Simon Raab, President und CEO bei Faro. Er bezieht sich damit auf die Zertifizierung nach ISO 10360-12:2016 (Messqualität) und IEC 60068-2 (Stoß-, Vibrations- und Temperaturbeständigkeit).

Außerdem hat Faro beim QuantumS die Ergonomie verbessert, um die Belastung auf Anwenderseite weiter zu verringern. Die moderne Drahtlosfunktion sorgt dafür, dass kabelloses Scannen und Messen ebenso zuverlässig sind wie die kabelgebundenen Varianten. Darüber hinaus unterstützen zwei Hot-Swap-fähige Akkus den ununterbrochenen Betrieb, auch ohne externe Stromversorgung.